30. Dezember 2018

Die 3. Woche neigt sich dem Ende zu und die kleinen Racker haben schon viel erlebt in der letzten Woche.

Seit Weihnachten wird schon ein bißchen was gefuttert....zwar gab es noch keine Weihnachtsgans zum schmausen, aber lecker Futterbrei mit Welpenmilch,Hüttenkäse oder auch Ziegenmilch.

Nun hielt es das Trio auch nicht mehr in der Wurfbox aus und wollte schonmal den nächsten Teil des Wohnzimmers in beschlag nehmen,also haben wir ein bißchen umgebaut.

Wie man sehen kann, sind  jetzt auch die Anderen vom Rudel aktiv bei der Versorgung und Bespassung dabei, insbesondere Frieda hat sichtlich grossen Spass daran und entlastet gerne Esme.

Nächste Woche geht es bestimmt das erste Mal nach draussen,wenn es das Wetter zu lässt.