Die Geburt der E (uropameister)

3.Juli 2016

 

Wie heisst es manchmal....unverhofft kommt oft....

Eigentlich wollte ich noch etwas diese Woche im Trächtigkeitstagebuch schreiben, aber dazu sollte es wohl nicht mehr kommen.

Und eigentlich hatte damit auch so schnell keiner gerechnet, da unsere Honey überhaupt keine Anzeichen zeigte für eine Geburt.

Erst am Sonntag Nachmittag räumten wir die Wurfbox in unser Wohnzimmer.

Zum Glück ;-)

Beim späten Abendbrot lag Honey mir wie üblich zu Füssen vor dem Sofa, als ich bemerkte das etwas Flüssigkeit aus Ihrer Vulva trat...na ja kann ja mal ein paar Tage vorher passieren, dachten wir uns... sie ging nochmal nach draussen, grabte aufeinmal den frisch gewachsenen Rasen um und kam etwas dreckig wieder rein und legte sich auf`s Sofa....

Ca um 21.50h dann plötzlich ein grosse Pfütze Fruchtwasser und eine erste Presswehe...

Zügig , aber mit der nötigen Ruhe wurde sie in die Wurfbox begleitet....ich blieb bei Ihr und Markus suchte alle Utensilien zusammen...

ein weiteres Pressen, einmal "Aua " und zak war um 22.00h Rüde Nr. 1 auf der Welt.

Honey machte sofort alles richtig, nabelte ab, frass die Plazenta und versuchte den Kleinen zu trocknen....

aber dann kam schon die nächste Wehe und keine 7 Minuten später kam ein Mädel auf die Welt....

und wie am Fliessband kam auch schon Mädel Nr. 3 :-)

In nicht mal 15Minuten also 3 Babys.... kaum hatten wir alle zusammen die Kleinen getrocknet und gewogen, viel uns auf das bei Mädel Nr. 3 etwas anders war....

Sie wurde ohne Rute geboren . Kein Stummelschwänzchen, nein ,einfach klar abgegrenzt..nichts zu finden.

Einige Züchter würden diesen Fehler evt verschweigen oder gar die Maus nirgends auftauchen lassen...aber wir sind ehrlich wie eh und je und auch diese Maus hat ein Recht drauf genauso behandelt zu werden wie alle anderen.

Sie ist was Besonders :-)

22.50h der nächste Rüde kam, mit Rute ;-)

23h ebenfalls ein Rüde....puhhhh...weiter ging es um 23.34h...ihr dürft raten ? Ein Rüde....

 Eigentlich sah es so aus als wenn um 24h die nächste Wehe kam, aber diese wurde unterbrochen , weil in der Nachbarschaft plötzlich ein riesen Feuerwerk los ging....da war die Ruhe hier erstmal dahin....

Also ging es um 1.19h weiter mit einem gut ernährten Mädel....

Leider mussten wir dann um 2.06h eine traurige Erfahrung machen...das erste Mal in unserer Zucht kam ein kräftiger Rüde direkt tod auf die Welt :-( Wir versuchten wirklich alles um ihm Leben einzuhauchen, aber es sollte wohl nicht sein ....

Noch etwas geschockt kam dann um 2.48h ein kleines Mädel auf die Welt, die wirklich nach Luft ringte in den ersten Stunden und auch demnach nicht trinken wollte...einige Stunden später berappelte sie sich aber und war fortan an der Milchbar zu sehen...dennoch nimmt sie weiter ab, trotz zufüttern...drückt die Daumen dass sie es schafft ....

Honey hat somit am 57. Tag der Trächtigkeit 4 Mädels und 4 Rüden , lebendige Welpen auf die Welt gebracht....eine Woche zu früh...

Aber Honey meistert ihre Aufgabe wirklich gaaaaanz toll und hat einfach super Instinkt!!!

Die nächsten Tage bleiben abzuwarten.... wir werden berichten